Im dritten Anlauf...

Wir sind Andrea und Ralph Mion aus Au i.d. Hallertau und leben unseren Traum...

 

"Einmal was zusammen machen!"

 

Ralph wollte unbedingt einmal eine Berghütte bewirtschaften, Andrea eher eine kleine Pension oder ein eigenes Café.
Um unsere bisherigen gastronomischen Erfahrungen weiter auszubauen machte Andrea die Ausbildung zur Hauswirtschafterin und wir gingen als Helfer auf verschiedene Berghütten.

2014 setzten wir dann erstmals unseren Traum in die Wirklichkeit um.
Zwei wunderbare Winter konnten wir die Schwarzrieshütte in den Chiemgauer Alpen bewirtschaften. Eine tolle und aufregende Zeit, die wir immer in guter Erinnerung behalten werden.

Mit der Übernahme des BauernhofCafé im Oktober 2016 setzten wir unsere Heimatverbundenheit und Andreas Wunsch, einmal ein Café zu betreiben, in die Tat um. Trotz der sehr schweren Bedingungen durch die Corona-Pandemie konnten wir in nur 5 Jahren das verschlafene Dobl, in einen Geheimtip für den Café-Genuss im Landkreis aufbauen.
Leider mussten wir den Doblmair Hof im August 2021 verlassen, so dass wir wieder auf der Suche nach einer Fortsetzung waren...

 

Jetzt hat der Café-Genuss eine neue Heimat in Sünzhausen und wir können unseren Traum weiter leben.
Im ehemaligen Gasthof Schick können wir unser beliebtes Café-Konzept, die selbstgemachten Kuchen und Torten endlich im eigenen Namen und im neuen Gewand anbieten.

Unser Team

Dies alles funktioniert nicht ohne die tatkräftige Unterstützung unserer ganzen Familie und weiteren fleißigen Händen.

Dominik, unser Konditor-Sohn und Allrounder, ist seit März 2022 wieder voll dabei. Von ihm sind die meisten Rezepte und er hatte uns schon beim Aufbau des BauernhofCafé tatkräftig unterstützt. Jetzt hilft er uns in allen Bereichen und ist somit in der Backstube, Küche oder im Service zu finden.

Anne ist seit Januar 2018 an Bord und hat von Dominik die "Backstube" übernommen. Sie ist mit verantwortlich für unsere ausgezeichneten Kuchen und Torten und hat mit neuen Kreationen unser Rezeptbuch erweitert. Als gelernte Bäckerin macht sie auch hervorragendes Hefegebäck, welches unsere Gäste als Krapfen oder Kirchweihnudeln zu schätzen wissen.

Auch unser zweiter Sohn Marco hilft, zusätzlich zu seiner normalen Arbeit, fleißig im Café mit.

Unterstützt werden wir im Service durch unser Dreamteam, Christine, Quirin sowie Anna. Christine hatten wir quasi als "Inventar" in Dobl übernommen und sie ist seit Jahren ein fester Bestandteil des Sonntagskaffees. Quirin (nein, kein Sohn von uns, sondern von guten Freunden in Au) hat bereits auf der Berghütte sein erstes Trinkgeld erarbeitet und ist heute eine große Stütze im Service. Anna ist unser neuestes Team-Mitglied und meist am Samstag Nachmittag im Café anzutreffen.

Zusätzlich kommen noch Fabian (Küche) sowie unsere Küchen- und Putzfee Ksenija zum Einsatz, womit unser Team schon ganz schön groß geworden ist.

 

Und für Veranstaltungen gibt es zum Glück noch weitere helfende Hände aus der Familie und dem engen Freundeskreis, die wir immer gerne in Anspruch nehmen dürfen.

 

Sollte jemand ein Ausbildungs- oder ein Hauswirtschaftspraktikum bei uns machen wollen, dann meldet Euch einfach. Hier sind wir gerne behilflich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mions-Cafe 2022